Gerichtliches

Nach der Anklage der Generalstaatsanwaltschaft im November 2012 läuft seit dem Mai 2013 am Oberlandesgericht München ein Prozeß gegen Beate Zschäpe und weitere Angeklagte. Ihnen wird u.a. vorgeworfen die Morde der Zwickauer Neonazi-Zelle unterstützt zu haben. An dem Prozess sind neben der Generalstaatsanwaltschaft auch zahlreiche Opfer-Angehörige als NebenklägerInnen beteiligt. Am 11. Juli 2018 wurden die Urteile verkündet, die noch nicht rechtskräftig sind.

Über den Prozeß berichten verschiedene Vertreter*innen der Nebenklage:

Rechtsanwälte Elberling und Rechtsanwalt Hoffmann

Rechtsanwälte Scharmer und Stolle (ab 2014)

Rechtsanwälte Scharmer und Stolle (2013-2014)

Weitere regelmäßige Berichte vom OLG München:

Mitschriften der Gerichtstage bei NSU-Watch

Prozess-Berichte bei Radio LOTTE Weimar

NSU-Prozess-Blog von ZEIT ONLINE